Eurolyser Diagnostics - Premium Laboratory Equipment

Homocystein

Friday, 30. March 2012

Chemisch gesehen gehört Homocystein zu der Gruppe der sog. Aminosäuren. Im Körper wird Homocystein aus Methionin, einer anderen Aminosäure gebildet, die mit der Nahrung zugeführt wird. Homocystein wird normalerweise schnell wieder abgebaut, wobei Vitamin B6 (Pyridoxin), Vitamin B12 (Cobalamin) und Folsäure benötigt werden.
Homocystein konnte als eigenständiger Risikofaktor für atherosklerotische oder thromboembolische Ereignisse (periphere arterielle Verschlusskrankheit, Schlaganfall, koronare Herzkrankheit [Herzenge, Herzinfarkt], verengende Veränderung der Halsschlagader) identifiziert werden. Bei einer Reihe von weiteren Erkrankungen wie Altersdemenz, Entwicklung von Neuralrohrdefekten (Spina bifida) des Kindes im Mutterleib und Blutarmut (Anämie) wurde ein Zusammenhang mit erhöhten Homocysteinspiegeln festgestellt. Untersuchungen zeigen das Vorliegen von erhöhten Homocysteinspiegeln bei Patienten mit Gefäß-Verschlusskrankheiten.

Eurolyser News

7. February 2019

Sysmex Corporation, Japan and EUROLYSER, Austria to expand their co-operation in the Japan...
» Read more...

21. November 2018

K+ Potassium: A new veterinary test for heart and lung muscle function assessment...
» Read more...

26. September 2018

Bovine Progesterone: We expand our veterinary reproduction diagnostic test range...
» Read more...

25. September 2018

Equine Progesterone: An addition to our veterinary test portfolio...
» Read more...